tape-top-left tape-top-right

Londons Goldene Käseraspel

Sicher kennst du die Olympische Fackel, oder?


Alle Olympischen Spiele beginnen mit dem traditionellen Fackellauf, bei dem die Olympische Flamme von ihrem Heimatsort Athen in Griechenland bis zur Olympischen Stätte, in diesem Jahr das Olympiastadion in London, getragen wird.

Dieses Jahr gibt es 8000 Fackelträger in England. Jeder von ihnen hat eine Fackel, die er an der Olympischen Flamme vom vorigen Läufer entzündet und dessen Flamme er an seinen Nachfolger weitergibt.
Seit dem 10. Mai ist die Olympische Flamme schon unterwegs. Insgesamt legt sie 3000 Kilometer zurück. Dabei wanderte die Fackel vom 10.-17. Mai durch Griechenland und erreichte England am 19. Mai, wo sie von Londons Bürgermeister Boris Johnson und Fussballer David Beckham empfangen wurde. Inzwischen ist sie schon mit einem Hubschrauber in London angekommen. Ein Soldat hatte sich mit der Fackel abgeseilt, um sie in den Kerker der Tower Bridge zu bringen, in dem bereits die 4700 Olympischen Medaillen lagern.
Seit dem 21. Juli wird die Fackel von 982 Fackelträgern 321 Kilometer weit durch alle Stadtteile Londons getragen. Am 27. Juli wird sie zur Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2012 im Olympiastadion eintreffen und dort die große Olympische Flamme entfachen.


Die Fackel sieht jedes Jahr etwas anders aus, je nachdem, wer ihr Designer ist. Diese Jahr ist sie 80cm groß und 800g schwer. Sie besteht aus Aluminium und einer Goldschicht. Die Fackel hat 8000 Löcher, eines für jeden Fackelläufer. Ausserdem ist sie dreieckig, ihre Form steht für die drei olympischen Werte Respekt, Leistung und Freundschaft.

Seit die Fackel zum ersten Mal öffentlich gezeigt wurde, erhielt sie ihren Spitznamen „Goldene Käseraspel“.

Wir haben für dich tolle Ausmalbilder der Olympischen Disziplinen zusammengestellt.

Auf die Plätze, fertig, los!

Foto: Christa Kalz, Quelle: Pixelio.de

Themen:

Olympia
TEMPS DE GENERATION DE LA PAGE : 180ms
Fichier généré le 24/05/2020 à 09:48:02