tape-top-left tape-top-right

Weihnachtsstollen

Zutaten:


- 200ml Milch
- 760g Weizenmehl
- 350g Butter (oder Magarine)
- 70g Hefe
- 90g Zucker
- 1 Ei
- 170g Orangeat und Zitronat, gemischt
- 140g geschälte Mandeln
- 500g Rosinen
- Salz
- Gewürze für Stollen
- Rum-Aroma
- Zitronenaroma
- Bittermandelöl

- nach Bedarf: Marzipan
Zuerst lässt du die Mandeln in einer Hitzefesten Schale im Ofen goldgelb rösten.
Dann legst du die Rosinen für ca. 10 Minuten in warmes Wasser und lässt sie danach auf einem Sieb abtropfen.
In einem kleinen Topf erwärmst du vorsichtig die Milch, ohne dass sie überkocht oder anbrennt.

Dann mischst du sie mit der Hefe. 

Jetzt gibst du 1/3 der angegebenen Mehlmenge dazu und verknetest die Masse zu einem Teig.
Das restliche Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronat/Orangeat, Salz, Stollengewürz und die Aromen gibst du nun dazu.
Lass diesen fertigen Teig nun ca. 15-20 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
Danach verknetest du den Teig noch einmal gut mit den sauberen Händen.
Anschließend kannst du die abgekühlten Mandeln hinzufügen und nochmals kneten.
Zuletzt gibst du die tropfnassen Rosinen hinzu und knetest auch sie gut in den Teig ein. Jetzt muss der Teig nochmals ca. 1 Stunde ruhen.
Nun kannst du den Teig endlich so formen, wie du deinen Stollen gerne hättest und lässt ihn noch einmal für einige Minuten ruhen. Falls du magst, kannst du ihn jetzt auch noch mit Marzipan füllen.
Endlich kann dein Stollen in den Ofen! Lass ihn bei 200°C ca. 1 Stunde lang backen.


Foto: Claudia Hautumm, Pixelio.de


TEMPS DE GENERATION DE LA PAGE : 234ms
Fichier généré le 28/10/2021 à 05:27:02