tape-top-left tape-top-right

Oster-Essen und Schokoladenkuchen-Rezept

Oster-Essen und Schokoladenkuchen-Rezept
18 April 2014

Die Tradition des Oster-Essens

Ostern in einer der Momente im Jahr, an denen man die meiste Schokolade isst: kleine und große Eier, Hennen, Glocken...alles verwandelt sich in Schokolade! Für die große Oster-Mahlzeit ist es daher wichtig, den Tisch mit schönen bunten Eiern und anderen Symbolen aus Schokolade zu schmücken.
Sie können auch kleine Blumentöpfe, vorzugsweise in gelb, auf einer grünen Tischdecke verteilen (die beiden wesentlichen Farben von Ostern).
In der christlichen Religion stellt Ostern die Auferstehung von Jesus Christus dar. Deswegen wird, um den geopferten Christus zu symbolisieren. traditionnellerweise zur Ostermahlzeit ein Lamm serviert: man nennt dieses Gericht Osterlamm.
Und warum nicht zum Dessert Obst der Jahreszeit, wie Ananas mit Kiwi-Scheiben und einigen Erdbeeren anbieten...oder es nutzen, um noch etwas mehr Schokolade zu essen? Wenn du eine Naschkatze bist, merke dir dieses Schokoladenkuchen-Rezept gut, das wir hier erklären, denn es ist einfach und schnell anzufertigen und vor allem sehr lecker!

Zu diesem Rezept

  • Zubereitungszeit : 10 min
  • Garzeit : 10 min
  • Gesamtzeit : 20 min
  • Ergebnis : 4 kleine Schokoladenkuchen

Zutaten : 4 kleine Schokoladenkuchen

  • Dunkle Schokolade + 8 Stücke zusätzlich : 120 g
  • Eier : 3
  • Zucker : 80 g
  • Butter : 35 g
  • Mehl : 1 Esslöffel

4 kleine Schokoladenkuchen, Rezept

Oster-Essen und Schokoladenkuchen-Rezept

  1. In einer großen Schüssel die Eier, den Zucker und den Löffel Mehl vermengen.
    Oster-Essen und Schokoladenkuchen-Rezept
  2. In einem Topf die Schokoladenstückchen mit der Butter schmelzen lassen. Das Ganze mit einem Holzlöffel gut durchrühren, bis der Teig schön glatt und gleichmäßig ist. 
    Oster-Essen und Schokoladenkuchen-Rezept
  3. Die geschmolzene Schokolade in die Schüssel gießen und dann alle Zutaten gut vermengen. 
    Oster-Essen und Schokoladenkuchen-Rezept
  4. 1/3 des Teigs in kleine Förmchen füllen.
  5. Zwei Schokostückchen in jedes der Förmchen legen.
  6. Anschließend den Rest des Schokoladenteigs in die Förmchen füllen, so dass die hineingelegten Schokoladenstückchen bedeckt werden.
  7. Die Förmchen für 10 min. in den Ofen stellen (Thermostat 7 / 210°C), aber nicht länger!


Warm oder lauwarm genießen!

TEMPS DE GENERATION DE LA PAGE : 192ms
Fichier généré le 20/07/2017 à 17:38:30